ATP!Info

Jobmessen für Ingenieure in München und Hamburg

München/Hamburg | Der Recruiting Tag in München ist die größte Jobmesse für Ingenieure in Bayern. Am 20. März 2014 kommen fast 60 Unternehmen zur Veranstaltung und bringen mehr als 2 000 offene Stellen für Berufseinsteiger sowie für Ingenieure mit Berufserfahrung mit.

Auf den Recruiting Tagen präsentieren Unternehmen offene Stellen für Berufserfahrene und Absolventen. (Bild: VDI Nachrichten) Auf den Recruiting Tagen präsentieren Unternehmen offene Stellen für Berufserfahrene und Absolventen. (Bild: VDI Nachrichten)

„Die Vielfalt der Branchen, Aufgaben und Unternehmen ist ungewöhnlich groß“, sagt die Organisatorin der Jobmesse Maike Rathsack von den VDI Nachrichten. Stark vertreten sind in München die Automobilindustrie, der Maschinenbau, Unternehmen der Luftfahrtindustrie, der Energiewirtschaft, Elektroindustrie, IT- und Softwareunternehmen. Hinzu kommen Ingenieurgesellschaften und Dienstleister, die sich auf verschiedene Branchen spezialisiert haben. Hochschulen und Weiterbildungseinrichtungen informieren außerdem über ihre Angebote.

Am 25. März 2014 findet der Recruiting Tag in Hamburg statt. Dort stellen sich 40 Unternehmen vor und bieten  mehr als 1 000 offene Stellen an. Besonders stark vertreten sind nach Angaben der Organisatoren Unternehmen der Automobil, Energie- und Anlagentechnik, aus dem Maschinenbau, der Luftfahrt- und Raumfahrt sowie der Medizintechnik.

Auf  den Recruiting Tagen sind die Unternehmen mit den zuständigen Personalverantwortlichen und Technikern vor Ort. Sie geben Auskunft zu den Jobangeboten sowie zu den Aufgaben und Karrieremöglichkeiten im Unternehmen. Außerdem stehen professionelle Karrierecoachs für Beratungsgespräche zur Verfügung. ingenieurkarriere.de/muenchen ingenieurkarriere.de/hamburg

Verwandte Themen
Von der Simulation zum Betrieb mit neuem Visualisierungstool weiter
Photoelektrische Distanzsensoren für präzise Messwerte weiter
Überarbeitet: NAMUR-Empfehlung 21 mit neuer Version weiter
Drahtloses Gaserkennungssystem neu auf dem Markt weiter
NRW-Minister überzeugte sich von Lemgoer Innovationskraft weiter
Muting-Modi machen Lichtgitter flexibel weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr