ATP!Info

Branchentreff der Antriebsindustrie in Garching

Garching | Aktuelle Entwicklungen bei Zahnradgetrieben - von industriellen Anwendungen über Simulationsmöglichkeiten und neue Materialien - stehen im Mittelpunkt der 5. International Conference on Gears vom 7. bis 9. Oktober 2013 in Garching bei München.

Zahnradgetriebe bestimmen die Diskussionen bei der International Conference on Gears vom 7. bis 9. Oktober 2013 in Garching. Bild: VDI Wissensforum/stockphoto.com/Elenathewise Zahnradgetriebe bestimmen die Diskussionen bei der International Conference on Gears vom 7. bis 9. Oktober 2013 in Garching. Bild: VDI Wissensforum/stockphoto.com/Elenathewise

Fachleute aus der ganzen Welt diskutieren an drei Tagen branchenübergreifend neue Entwicklungen und innovative Lösungen im gesamten Spektrum der mechanischen Antriebstechnik.

Ralf Georg Wittor von Eickhoff Antriebstechnik eröffnet die dreitägige Veranstaltung mit einem Einführungsvortrag. Es folgt eine international besetzte Podiumsdiskussion zur Zukunft der mechanischen Getriebe und Antriebe mit namhaften Experten aus Japan, China, Italien, Deutschland und den USA.

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion wird der mit 6 000 Euro dotierte Gustav-Niemann-Preis der VDI-Gesellschaft Produktion und Prozessgestaltung (GPP) für herausragende wissenschaftliche Leistungen des technisch-wissenschaftlichen Nachwuchses verliehen.

Vier parallel laufende Veranstaltungsstränge mit über 124 Vorträgen thematisieren beispielsweise industrielle Anwendungen von Getrieben und Verbesserungen bei den Herstellungsprozessen. Außerdem befassen sich die Teilnehmer der Tagung mit Testmethoden, zum Beispiel um die Effizienz von Antrieben zu bestimmen und Ermüdungsprüfungen zeitlich zu skalieren, sowie mit dem Einsatz neuer Materialien.

Anmeldung und Programm gibt es unter www.vdi-gears.eu oder über das VDI Wissensforum, wissensforum@vdi.de.

Verwandte Themen
Weltroboterverband IFR erwartet Rekordabsatz in China weiter
Von der Simulation zum Betrieb mit neuem Visualisierungstool weiter
Photoelektrische Distanzsensoren für präzise Messwerte weiter
Überarbeitet: NAMUR-Empfehlung 21 mit neuer Version weiter
Drahtloses Gaserkennungssystem neu auf dem Markt weiter
NRW-Minister überzeugte sich von Lemgoer Innovationskraft weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr