ATP!Info

Elektrische Prozessautomation auf Wachstumskurs

Frankfurt am Main | Nach Angaben des ZVEI befindet sich die elektrische Prozessautomation weiterhin auf Wachstumskurs. „Wir rechnen für dieses Jahr mit einem erfreulichen Wachstum von sechs bis sieben Prozent bei den weltweiten Auftragseingängen", so Hans-Georg Kumpfmüller, ZVEI-Fachbereichsvorsitzender Messtechnik & Prozessautomatisierung und CEO der Business Unit Sensors und Communication bei Siemens.

Hans-Georg Kumpfmüller, ZVEI-Fachbereichsvorsitzender Messtechnik & Prozessautomatisierung und CEO der Business Unit Sensors und Communication bei Siemens. Bild: Siemens Hans-Georg Kumpfmüller, ZVEI-Fachbereichsvorsitzender Messtechnik & Prozessautomatisierung. Bild: Siemens

Für 2015 erwarten die Mitgliedsunternehmen des Fachbereichs das sechste Wachstumsjahr in Folge mit einem Plus der globalen Auftragseingänge von zirka fünf Prozent. Im Jahr 2013 hat die Branche in Deutschland einen Umsatz von 19 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Kumpfmüller: „Zurzeit schlagen sich Instrumentierung und Analytik besser als das Systemgeschäft.“ Das weltweite Wachstum in der Prozessautomation kommt vor allem von den Branchen Öl und Gas, Nahrungs- und Genussmittel sowie aus dem Pharmasektor.

Chemieindustrie, Wasser/Abwasser und der Anlagenbau liegen im mittleren Wachstumsbereich. Weniger gut laufen die Geschäfte mit der Papier- und Zellstoffindustrie, der Zementindustrie sowie der Hüttenindustrie.

Insbesondere die zweistellig gewachsenen Umsätze in Nordamerika treiben die Entwicklung, unterstützt durch den dortigen ‚Schiefergasboom‘. Weitere Regionen mit Wachstum im hohen einstelligen Bereich sind China und Indien.

Deutschland kann ein Wachstum im mittleren, Gesamteuropa im geringen einstelligen Bereich aufweisen.

www.zvei.org

Verwandte Themen
Weltroboterverband IFR erwartet Rekordabsatz in China weiter
Von der Simulation zum Betrieb mit neuem Visualisierungstool weiter
Photoelektrische Distanzsensoren für präzise Messwerte weiter
Überarbeitet: NAMUR-Empfehlung 21 mit neuer Version weiter
Drahtloses Gaserkennungssystem neu auf dem Markt weiter
NRW-Minister überzeugte sich von Lemgoer Innovationskraft weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr