ATP!Info

„Chameleon“ ermöglicht Datenerfassung ohne Programmieraufwand

München | Mit Chameleon for NI Compactdaq hat PVI Systems ein Softwarepaket entwickelt, das über das Labview Tools Network verfügbar und darauf ausgelegt ist, mit einer Reihe von NI-Compactdaq-Chassis verwendet zu werden. Diese Software erstellt schlüsselfertige Systeme für die Datenerfassungshardware von National Instruments (NI). Laut NI lassen sich die skalierbaren Systeme auf eine große Kanalanzahl erweitern und dennoch mit einer konfigurationsbasierten Umgebung ohne Programmierarbeit verwalten.

Mit Chameleon können Ingenieure Signale von Sensoren ohne Programmieraufwand erfassen und loggen. Bild: National Instruments Mit Chameleon können Ingenieure Signale von Sensoren ohne Programmieraufwand erfassen und loggen. Bild: National Instruments

Mit Chameleon können Ingenieure statische und dynamische Signale von Mikrofon-Arrays, Beschleunigungsmessern, Sensoren in Brückenschaltung, Thermoelementen und anderen Sensoren ohne Programmieraufwand erfassen und loggen. Die Kombination aus Chameleon und NI-Compactdaq-Plattform eignet sich für Strukturtest- und Überwachungsanwendungen wie Druck- und Dehnungsmessungen für den Test von Flugzeugtriebwerken, Lastmessungen von Stößen während des Transports und Schwingungsmessungen an maritimen Bauwerken und Flugzeugen. ni.com

Verwandte Themen
Fachkonferenz mit Fokus auf Industrial Analytics und Big Data in der Industrie weiter
VDMA: Neue Bundesregierung muss Infrastruktur flächendeckend ausbauen weiter
Neue große Nennweiten für Coriolis-Masse-Durchflussmessgeräte weiter
Erste Konnektivitätssoftware für die Gestaltung von IIoT-Systemen vorgestellt weiter
Hersteller kooperieren bei der Entwicklung von IIoT-Gateways weiter
White Paper über die Gestaltung und Entwicklung anwendernaher Bediensysteme weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr