ATP!Info

Online-Veranstaltungsreihe „Weeks of Webcasts“ erklärt NI Labview

München | Die „Weeks of Webcasts“ von National Instruments im Juni und Juli beschäftigt sich mit der grafischen Entwicklungsumgebung NI Labview. Bei den kostenlosen Online-Schulungen kommen laut Anbieter  Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis gleichermaßen auf ihre Kosten. Ein Webcast zum Thema „The Digital Energy Revolution“ von Dr. James Truchard, Präsident von National Instruments, eröffnet die Veranstaltungsreihe am 16. Juni. In den Wochen vom 17. Juni bis 8. Juli laufen täglich um 10.00 und um 15.00 Uhr Webcasts zu unterschiedlichen Themenbereichen. Beispielsweise geht es vom 17. bis 21. Juni darum, wie digitale Technologien den Einsatz und die Entwicklung von innovativen Lösungen für den Energiesektor revolutionieren. Vom 1. bis 5. Juni liegt der Schwerpunkt hingegen auf der Entwicklung eines Reglers mit NI Labview – angefangen bei der Modellbildung über die Analyse und Implementierung bis hin zum fertigen Einsatz.

Ab August 2013 stehen zudem alle Live-Webcasts in aufgezeichneter Version im Multimedia-Portal von NI zur Verfügung. Die kostenfreie Anmeldung ist online unter ni.com/wow möglich. Hier gibt es auch weitere Details zur Veranstaltungsreihe sowie alle Webcast-Themen. ni.com/germany

Verwandte Themen
Weltroboterverband IFR erwartet Rekordabsatz in China weiter
Von der Simulation zum Betrieb mit neuem Visualisierungstool weiter
Photoelektrische Distanzsensoren für präzise Messwerte weiter
Überarbeitet: NAMUR-Empfehlung 21 mit neuer Version weiter
Drahtloses Gaserkennungssystem neu auf dem Markt weiter
NRW-Minister überzeugte sich von Lemgoer Innovationskraft weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr