ATP!Info

Can Informationstag in München

Nürnberg | Am 13. November 2012 veranstaltet der CiA den Can-Informationstag in München. Die von Ixxat Automation, einem langjährigen CiA-Mitglied, gehostete Veranstaltung findet im Novotel München-Flughafen statt.Die Agenda umfasst Neuerungen bezüglich der Can-Transceiver, die Auswirkungen von Can FD auf Can open und andere höhere Protokolle, Neuheiten zu den Can open-Profilen, Can open-Anwendungsgebieten und Can open-Konformitätstest.

Ixxat stellt einen Technologie-Vergleich von Can open und Industrial-Ethernet vor. Die Vorträge werden in deutscher Sprache gehalten. Das detaillierte Programm sowie das Online-Anmeldeformular finden Sie auf der CiA-Webseite.

Verwandte Themen
NAMUR-Hauptsitzung: Mastering the Digital Transformation of the Process Industry weiter
"Silicon Saxony" – Milliarden-Investitionen in IoT-Technologien in Dresden weiter
Neue Motion-Monitoring-Überwachungsfunktionen für Kleinststeuerungen weiter
Deutscher Industriedienstleister überwacht Ostsee-Pipeline weiter
Nachfrage nach Ingenieuren steigt auf Rekordhoch weiter
Komponentenhersteller führt „Detailed Risk Assessments“ in Asien und Amerika durch weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr