ATP!Info

Namur-Awards 2015

Leverkusen | Auch 2015 vergibt die Namur Preise für hervorragende Abschlussarbeiten zum Thema „Intelligente Prozess- und Betriebsführung“, unter anderem aus den Fachgebieten: Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Informationstechnik, Mess-, Regelungstechnik, Prozessleittechnik sowie Verfahrenstechnik.

Einsendeschluss für Anträge zum Namur-Award 2015 ist der 27. Juni. Bild: Namur Einsendeschluss für Anträge zum Namur-Award 2015 ist der 27. Juni. Bild: Namur

Zur Entwicklung und Anwendung leistungsfähiger Methoden der Prozessautomatisierung sind sowohl vertiefte Kenntnisse der Automatisierungstechnik als auch der Verfahrens- und Prozesstechnik erforderlich.

Um die Attraktivität dieses zukunftsträchtigen, interdisziplinären Arbeitsgebietes weiter zu erhöhen und junge Absolventen zu ermutigen, sich darin zu vertiefen, prämiert die Namur die beste Diplom-/Masterarbeit sowie die beste Promotionsarbeit.

Lehrstuhlinhaber entsprechender Fachgebiete können formlos Anträge für die beste Abschlussarbeit per eMail einreichen. Der Einsendeschluss für Anträge ist der 27. Juni 2015.

Die Benachrichtigung aller Bewerber (Lehrstuhlinhaber) erfolgt am 15. Oktober 2015, die Preisverleihung findet im Rahmen der Namur-Hauptsitzung am 6. November 2015 statt.

www.namur.de

 

Verwandte Themen
Staffelübergabe am Lemgoer Forschungsinstitut inIT weiter
Neue Feldbus-Komponente für sichere Signale weiter
VDE fordert Vier-Punkte-Programm für Industrie 4.0-Funktechnologien weiter
Sechs neue FMCW Radar-Füllstandmessgeräte weiter
Neuer Geschäftsbereich bei HIMA weiter
Ausstellerbeirat der SPS IPC Drives unter neuem Vorsitz weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr