ATP!Info

Pilz setzt Seminarreihe zur Maschinensicherheit fort

Ostfildern | Auch 2015 bietet die Pilz GmbH & Co. KG wieder zwei unterschiedliche deutschlandweite Seminare an: Die Seminarreihe „Sichere Automation“ beantwortet Fragen zu aktuellen Themen rund um die Maschinensicherheit. Eine weitere Seminarreihe zum Thema „Gesetzliche Anforderungen an Betreiber von Maschinen“ stellt die neue Betriebssicherheitsverordnung in den Mittelpunkt.

Pilz ist 2015 mit den Seminaren „Sichere Automation“  und „Anforderungen an Betreiber von Maschinen“ deutschlandweit unterwegs. Bild: Pilz GmbH & Co. KG Pilz ist 2015 mit den Seminaren „Sichere Automation“ und „Anforderungen an Betreiber von Maschinen“ deutschlandweit unterwegs. Bild: Pilz GmbH & Co. KG

Das Seminar „Sichere Automation“ hat über die aktuellen Normen der Maschinensicherheit hinaus die Grundlagen und die praktische Vorgehensweise bei C-Normen als Schwerpunktthema. Wie kann man durch Normen profitieren, welche Fallstricke lassen sich vermeiden?

Anhand einer Beispielmaschine wird der gesamte Prozess von der Normenrecherche über die Risikobeurteilung bis hin zum Sicherheitskonzept – inklusive der Validierung und Verifikation von Sicherheitseinrichtungen und Sicherheitsfunktionen praxisnah erklärt.

Im Fokus der Seminarreihe „Anforderungen an Betreiber von Maschinen“ steht die Neufassung der Betriebssicherheitsverordnung und die Anforderungen, die sich für technische Arbeitsmittel aus dieser ergeben.

Das Seminar gibt Auskunft darüber, was sich in Bezug auf die Gefährdungsbeurteilung und Prüfungen von Arbeitsmitteln konkret verändert. Genauer betrachtet werden hier die Bereiche Hersteller- bzw. Arbeitgeberpflichten. Insgesamt bietet Pilz 48 Veranstaltungen an.

www.pilz.de

 

Verwandte Themen
Fachkonferenz mit Fokus auf Industrial Analytics und Big Data in der Industrie weiter
VDMA: Neue Bundesregierung muss Infrastruktur flächendeckend ausbauen weiter
Neue große Nennweiten für Coriolis-Masse-Durchflussmessgeräte weiter
Erste Konnektivitätssoftware für die Gestaltung von IIoT-Systemen vorgestellt weiter
Hersteller kooperieren bei der Entwicklung von IIoT-Gateways weiter
White Paper über die Gestaltung und Entwicklung anwendernaher Bediensysteme weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr