ATP!Info

Neues aus der Abfüll- und Dosiertechnik aus Horb

Horb | Die Firma Gläser hat auf dem Weltforum der Prozessindustrie in Frankfurt seine neuesten Produkte vorgestellt. Mit der Easyfill-S können flüssige bis zähfließende Medien eichgenau abgefüllt werden.

 

Messebesucher informieren sich auf der Achema in Frankfurt. Bild: Gläser.

Die neue Easyfill wurde so konstruiert, dass sie laut Hersteller recht einfach zu bedienen ist. Wegen ihres kompakten Aufbaus braucht sie wenig Stellfläche und kann sofort in Produktion gehen. Standardisierte Grundkomponenten auf Rollen machen zudem eine mobile, einfache Anpassung an die Umgebung möglich.

Auch der neue Schrauber Evolution II wurde auf der Achema vorgestellt. Er wurde erst im letzten Jahr für das automatische Verschließen von Behältern entwickelt. Mit seiner Drehmomenterfassung steigert er die Prozesssicherheit beim automatischen Verschließen von Behältern.

Die Firma Gläser ist außerdem auf die Entwicklung und Montage hydraulischer Steuerblöcke, den Handel mit hydraulischen Bauteilen, Filtration und Laborbedarf sowie den Bau von Spül- und Prüfanlagen spezialisiert.

50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten an den drei Standorten in Deutschland. Zum Portfolio des Familienunternehmens, das Anfang des Jahres eine Tochter in den USA gegründet hat, gehört ein eigenes Labor zur Analyse für Technische Sauberkeit, das jährlich bis zu 4.000 Bauteile und Baugruppen auf ihre Reinheit prüft.

 

Verwandte Themen
Fachkonferenz mit Fokus auf Industrial Analytics und Big Data in der Industrie weiter
VDMA: Neue Bundesregierung muss Infrastruktur flächendeckend ausbauen weiter
Neue große Nennweiten für Coriolis-Masse-Durchflussmessgeräte weiter
Erste Konnektivitätssoftware für die Gestaltung von IIoT-Systemen vorgestellt weiter
Hersteller kooperieren bei der Entwicklung von IIoT-Gateways weiter
White Paper über die Gestaltung und Entwicklung anwendernaher Bediensysteme weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr