ATP!Info

VIP-Kongress im Oktober

München | National Instruments veranstaltet für den 23. und 24. Oktober 2013 im Forum Fürstenfeld bei München den 18. Anwenderkongress „Virtuelle Instrumente in der Praxis“ VIP 2013. Im Zentrum des Kongresses stehen neue Produkte, Applikationen und Technologieausblicke. Rund 100 Technologie- und Anwendervorträge stehen während der zwei Tage auf dem Programm, zum Beispiel zu Prüfstandsautomatisierung, Mess- und Prüftechnik, SDR & Communications Engineering und Big Physics. Außerdem können Besucher in diesem Jahr erstmals an Seminaren teilnehmen, in denen ihnen NI-Mitarbeiter erste Schritte im Umgang mit NI-Produkten vermitteln.

Alle Besucher erhalten zudem die Gelegenheit, am 24. Oktober 2013 von 16 bis 17 Uhr kostenlos an der Zertifizierung „Certified Labview Associate Developer“ (Clad) teilzunehmen. Anmeldungen zu dem Kongress sind möglich unter vip.german.ni.com/. germany.ni.com

Verwandte Themen
NAMUR-Hauptsitzung: Mastering the Digital Transformation of the Process Industry weiter
"Silicon Saxony" – Milliarden-Investitionen in IoT-Technologien in Dresden weiter
Neue Motion-Monitoring-Überwachungsfunktionen für Kleinststeuerungen weiter
Deutscher Industriedienstleister überwacht Ostsee-Pipeline weiter
Nachfrage nach Ingenieuren steigt auf Rekordhoch weiter
Komponentenhersteller führt „Detailed Risk Assessments“ in Asien und Amerika durch weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr