ATP!Info

Multiparameter-Memosens-Analysenmessgerät von Knick

Berlin | Mit Stratos MS bietet Knick jetzt eine digitale Version seiner Stratos-Analysenmessgeräte, die sich wahlweise für die Messung von pH-Wert, Redox-Potential, Leitfähigkeit (konduktiv oder induktiv) oder Gelöstsauerstoff parametrieren lässt.

Das neue Analysemessgerät Stratos MS. Bild: Knick.

Mit seiner Auslegung für Memosens-Sensoren bildet das Stratos MS das Pendant zum analogen Analysenmessgerät Stratos Eco. Die Bedienoberfläche ist selbsterklärend. Das LC-Display zeigt Messwerte und Temperatur simultan sowie Messwertzeichen als Klartext an. International verständliche Piktogramme geben Bedienungshinweise und verweisen auf außergewöhnliche Betriebszustände.

Die PBT-Gehäuse mit Schutzart IP 65 eignen sich für die Wand-, Mast-  und Schalttafel-Montage. Vormontierbare Kunststoff-Leergehäuse und Steckklemmen erleichtern laut Hersteller die Installation. Das 4-Leiter-Analysenmessgerät kann in explosionsgefährdeten Bereichen der Ex-Zone 2 eingesetzt werden. Zum Lieferumfang gehört ein VariPower-Weitbereichsnetzteil für jede gebräuchliche Hilfsenergie (20…253 V AC/DC).

Verwandte Themen
Staffelübergabe am Lemgoer Forschungsinstitut inIT weiter
Neue Feldbus-Komponente für sichere Signale weiter
VDE fordert Vier-Punkte-Programm für Industrie 4.0-Funktechnologien weiter
Sechs neue FMCW Radar-Füllstandmessgeräte weiter
Neuer Geschäftsbereich bei HIMA weiter
Ausstellerbeirat der SPS IPC Drives unter neuem Vorsitz weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr