ATP!Info

Renesas Electronics Europe: Neues „Sense it! – Smart Analog Solution Kit“ für die Prozessautomation

Düsseldorf | Renesas Electronics Europe bringt das „Sense it! – Smart Analog Solution Kits“ auf den Markt, eine umfassenden Evaluierungsplattform für den Smart Analog IC101 Baustein (SAIC101). Das neue Kit bietet Sensor-Systemherstellern alle erforderlichen Hard- und Softwarekomponenten sowie Demoprogramme für den Einstieg in die Entwicklung intelligenter industrieller Sensoren.

Das neue „Sense it! – Smart Analog Solution Kits“ von Renesas Electronics Europe ermöglicht die Entwicklung intelligenter Sensoren für den Einsatz in der Prozess-Messtechnik. Bild: Renesas Das neue „Sense it! – Smart Analog Solution Kit“ von Renesas Electronics Europe ermöglicht die Entwicklung intelligenter Sensoren für den Einsatz in der Prozess-Messtechnik. Bild: Renesas

Das neue Kit ermöglicht die Entwicklung intelligenter Sensoren für den Einsatz in der Prozess-Messtechnik, bei der hohe Ansprüche in Bezug auf Genauigkeit und Effizienz für die Messung von Temperatur, Druck und Durchfluss erfüllt werden müssen. Das Kit bietet dem Anwender eine intelligente, flexible und rekonfigurierbare Plattform, die kürzere Prototyping-Zyklen sowie eine schnellere Time-to-Market ermöglicht.

Smart Analog ist ein innovatives Konzept von Renesas Electronics für die flexible Entwicklung von Analog-Frontends. Dieses ausgeklügelte Produkt gewährleistet eine optimale Integration für kompakte Lösungen mit geringem Platzbedarf auf der Leiterplatte. Das Konzept verringert Entwicklungsaufwand und -kosten beim Design von analogen Frontends für Sensoren deutlich.

Das „Sense it! Kit“ wird zusammen mit einem IO-Link Aufsteckmodul geliefert, das die Integration der intelligenten Sensor-Plattform in industrielle Feldbus-Netze ermöglicht. In Zusammenarbeit mit der TMG GmbH hat Renesas für das Paket einen hochqualitativen IO-Link Stack entwickelt, der in vollem Umfang kompatibel zur neuesten IO-Link-Spezifikation 1.1 ist und kostenlos zur Evaluierung bereitgestellt wird.

Die Kombination aus IO-Link-Aufsteckmodul und Stack können Kunden dazu nutzen, die Konfigurierbarkeit und Intelligenz der Sense it! Plattform weiter zu verbessern. Damit kann der Benutzer die Sensor-Anwendung komplett über das industrielle Feldbus-Netz steuern, indem für die Sensor-Plattform eine Fern-Parametrisierung und -Konfigurierung implementiert wird.

Offiziell stellt Renesas das neue Produkt auf der Fachmesse SPS IPC Drives in Nürnberg (25. bis 27. November) vor. Dort präsentiert Renesas in Halle 2, Stand 560, seine Solution- und Referenzplattformen der nächsten Generation für die intelligente Fertigung.

www.renesas.eu

 

Verwandte Themen
NAMUR-Hauptsitzung: Vorläufiges Programm der Workshops und Vorträge online weiter
Messehallen der 13. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau 2017 vollständig belegt weiter
Überarbeitet: NAMUR Empfehlung 131 weiter
VDMA: Robotik und Automation erwirtschaften Rekordumsatz weiter
Starkes Wachstum in der elektrischen Prozessautomation weiter
Intuitiver Balancer für mehr Ergonomie und Sicherheit weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr