ATP!Info

Nachwuchs-Programm formt zukünftige Führungskräfte

Minden | Mit seinem Junior Leadership Programm bereitet Wago

Nachwuchskräfte auf mögliche Führungsaufgaben vor. Die ersten zehn Absolventen des 18-monatigen Programms stellten der Geschäftsleitung nun die Ergebnisse ihrer Projektarbeit vor.

Die Absolventen des „Junior Leadership Programs“ bei ihrer Abschlussveranstaltung (von links): Kay  Staas, Annika Seehase, Enrico Han-Voth, Marcus Redeker, Sascha Krietenstein, Ralf Berning, Jörg Schön. (Bild: Wago) Die Absolventen des „Junior Leadership Programs“ bei ihrer Abschlussveranstaltung (von links): Kay Staas, Annika Seehase, Enrico Han-Voth, Marcus Redeker, Sascha Krietenstein, Ralf Berning, Jörg Schön. (Bild: Wago)

„Wir haben nicht nur fachliches Know-how vermittelt bekommen, sondern sind auch als Persönlichkeiten gereift und gewachsen. Wir sind bereit für die Praxis, haben aber auch einen gesunden Respekt vor den Aufgaben, die uns erwarten“, sagten die Teilnehmer einhellig.

Das Junior Leadership Programm ist eines der Wago-Entwicklungsprogramme für Nachwuchskräfte und dient der Förderung von Führungskompetenzen. In den einzelnen Modulen werden Themen wie etwa persönliche Wirkung, Mitarbeiterführung, Projekt- und Veränderungsmanagement sowie unternehmerisches Handeln vermittelt. Im Praxisprojekt „Living Connections“ führten die Teilnehmer des Programms Interviews mit Geschäftsführern, Mitarbeitern und Ruheständlern, um die Geschichte des Unternehmens zu dokumentieren. wago.de

Verwandte Themen
PROFINET I/O als Option für magnetisch-induktive Durchflussmessgeräte weiter
9. NAMUR-Konferenz in China rückt intelligente Fertigung in den Fokus weiter
Studie belegt zögerliche Umsetzung industrieller Cyber-Security-Maßnahmen weiter
all about automation hamburg weiter
TACNET 4.0 - Konsortium entwickelt System für echtzeitfähige Industrievernetzung weiter
VDMA: Anstieg bei Auftragseingang und Umsatz der Elektrischen Automation weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr