ATP!Info

ECI-Treiber speziell für Embedded-Anwendungen

Weingarten | Mit dem aktuellen ECI-Treiber bietet Ixxat für seine CAN-PC-Interfaces eine Programmierschnittstelle an, die auf die Anforderungen von Embedded-Anwendungen ausgelegt ist. Laut Hersteller eignet sich die Schnittstelle für Anwendungen im industriellen und automobilen Umfeld.

Der ECI-Treiber von Ixxat ist für QNX, Intime, RTX und Linux verfügbar. Bild: Ixxat Der ECI-Treiber von Ixxat ist für QNX, Intime, RTX und Linux verfügbar. Bild: Ixxat

Die neue Version des ECI (Embedded Communication Interface) ist für die Betriebssyssteme QNX (6.5.0), Intime (3.14, 4.2, 5.0), RTX (6.5.1, 8.1.2, 2012) sowie Linux verfügbar. Für die Ixxat-Interfaces steht der Treiber kostenlos zur Verfügung und bietet eine einheitliche Anwenderschnittstelle, die den Wechsel der CAN-Hardware ohne Softwareanpassung ermöglicht. Die Palette an unterstützten CAN-Interface-Typen reicht vom mobil einsetzbaren USB-to-CAN bis hin zu flexibel erweiterbaren Karten für PCIe, PCIe Mini, PCIe 104, PCI und PMC. ixxat.de

Verwandte Themen
Fachkonferenz mit Fokus auf Industrial Analytics und Big Data in der Industrie weiter
VDMA: Neue Bundesregierung muss Infrastruktur flächendeckend ausbauen weiter
Neue große Nennweiten für Coriolis-Masse-Durchflussmessgeräte weiter
Erste Konnektivitätssoftware für die Gestaltung von IIoT-Systemen vorgestellt weiter
Hersteller kooperieren bei der Entwicklung von IIoT-Gateways weiter
White Paper über die Gestaltung und Entwicklung anwendernaher Bediensysteme weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr