ATP!Info

Der SAM Sustainability Award 2012 geht an Bayer

Leverkusen | Bayer ist mit dem „SAM Sustainability Award 2012“ ausgezeichnet worden. Die Rating-Agentur SAM (Sustainable Asset Management) verlieh dem Konzern den Gold-Standard als bestes deutsches Unternehmen der Chemie-Branche auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit. Weltweit erhielten zwei weitere Unternehmen der Branche diese Anerkennung.

 

SAM bewertet die Nachhaltigkeits-Leistungen von mehr als 2.000 der weltweit größten, börsennotierten Unternehmen. Hierauf beruht die Zusammensetzung der "Dow Jones Sustainability"-Indizes. Nach Angabe der Rating-Agentur schneiden Unternehmen mit Stammsitz in Deutschland bei diesem Nachhaltigkeits-Ranking im internationalen Vergleich traditionell sehr gut ab. Bayer ist in beiden für das Unternehmen relevanten Indizes - dem "Dow Jones Sustainability Index World" sowie dem "Dow Jones Sustainability Index Europe" - vertreten. Investoren achten zunehmend darauf, in welcher Weise Unternehmen Nachhaltigkeit in ihre Strategie integrieren, und nutzen Nachhaltigkeits-Ratings als zusätzlichen Risiko-Indikator.

 

Die Bewertung der Nachhaltigkeits-Leistungen der Unternehmen erfolgt nach ökonomischen, ökologischen und sozialen Kriterien. Zu den ökonomischen Kriterien zählen beispielsweise Unternehmensführung und Innovationsmanagment. Relevante ökologische Kriterien sind unter anderem die Klimastrategie und die Umwelt-Berichterstattung. Im Sozialbereich geben zum Beispiel Personalentwicklung und Lieferantenmanagement den Ausschlag.

Verwandte Themen
Staffelübergabe am Lemgoer Forschungsinstitut inIT weiter
Neue Feldbus-Komponente für sichere Signale weiter
VDE fordert Vier-Punkte-Programm für Industrie 4.0-Funktechnologien weiter
Sechs neue FMCW Radar-Füllstandmessgeräte weiter
Neuer Geschäftsbereich bei HIMA weiter
Ausstellerbeirat der SPS IPC Drives unter neuem Vorsitz weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr