ATP!Info

Langjähriger Namur-Vorsitzender Dr.-Ing. Bernhard Will verstorben

Leverkusen | Die Namur trauert um ein verdientes Mitglied: Am 23.9.2014 ist Dr.-Ing. Bernhard Will, ehemaliger Vorstand und langjähriger Vorsitzender der Namur verstorben. Mit seinem Namen verbinden sich viele Aktivitäten auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik, teilt der Verband mit.

Dr.-Ing. Bernhard Will hat als langjähriger Vorsitzender der Namur wichtige Akzente in der Branche gesetzt. Bild: Namur Dr.-Ing. Bernhard Will hat als langjähriger Vorsitzender der Namur wichtige Akzente in der Branche gesetzt. Bild: Namur

Von der Ausbildung her kein gelernter Mess- und Regeltechniker oder Elektrotechniker war er als Maschinenbauer und Verfahrenstechniker wie kein anderer prädestiniert, den fachübergreifenden Aspekt in die Namur-Arbeit einzubringen.

1966 wurde er in den Namur-Vorstand berufen, dem er 26 Jahre angehörte, davon 13 Jahre als Vorsitzender. Für das Silberjubiläum (25 Jahre im Vorstand) erhielt er die silberne Ehrennadel. Mit seinem Ausscheiden aus dem Vorstand wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

In den Jahren seines Vorsitzes der Namur hat er sich besonders um die Themen Analysenmesstechnik, Prozessrechentechnik und Planung von PLT-Einrichtungen gekümmert. Auch heute noch haben die Themen Analysentechnik und Planung eine herausragende Bedeutung in der Namur. Auf seine Initiative wurde der Ausschuss Prozesselektrotechnik gegründet.

Die Kontakte zur VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) waren für ihn sehr wichtig, was er als Beiratsmitglied immer wieder unter Beweis gestellt hat.

Des Weiteren hat er die Interkama während seiner Amtszeit als Namur-Vorstandsmitglied stark unterstützt. So war er Mitglied des Vorstandes der Interkama und hat sich um die Sonderschau „Angewandte Forschung“ verdient gemacht.

www.namur.net

 

Verwandte Themen
Überarbeitet: NAMUR Empfehlung 131 weiter
VDMA: Robotik und Automation erwirtschaften Rekordumsatz in 2017 weiter
Starkes Wachstum in der elektrischen Prozessautomation weiter
Intuitiver Balancer für mehr Ergonomie und Sicherheit weiter
Modulares Assistenzsystem für manuelle Arbeitsplätze weiter
Tagungsband "Aktive Sicherheit und Automatisiertes Fahren" erschienen weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr