ATP!Info

Übernahme von Spirit IT stärkt Messtechnik bei ABB

Mannheim | ABB ergänzt sein Portfolio an Messtechnik-Produkten durch die Integration des niederländischen Unternehmens Spirit IT aus Eindhoven. Spirit IT entwickelt und vertreibt leistungsstarke Durchflussrechner, SCADA-Systeme und Lösungen für die eichfähige Übertragung.

ABB ergänzt sein Portfolio an Messtechnik-Produkten durch die Integration des niederländischen Unternehmens Spirit IT aus Eindhoven. Bild: ABB ABB ergänzt sein Portfolio an Messtechnik-Produkten durch die Integration des niederländischen Unternehmens Spirit IT aus Eindhoven. Bild: ABB

Dabei geht es besonders um Lösungen für die Durchflussmessung und -überwachung, die in der Öl- und Gasbranche zum Einsatz kommen. Die Durchflussrechner und Software-Anwendungen ermöglichen eine höhere Genauigkeit und eine bessere Kontrolle bei der Automatisierung von Bohranlagen sowie beim Transport und der Übertragung.

Die Mitarbeiter von Spirit IT werden von dem globalen Geschäftsbereich Measurement & Analytics übernommen, der in der ABB-Division Prozessautomation angesiedelt ist. Die Übernahme wurde im vierten Quartal 2014 abgeschlossen.

„Durch die Erweiterung unseres Messgeräte-Angebots mit den Produkten von Spirit IT können wir ein umfassenderes Spektrum an Automationslösungen für Flüssigkeiten und Erdgas bieten“, sagt Ferdinand Finken, Leiter Business Development bei der ABB Automation Products GmbH.

„Mit dem Portfolio von Spirit IT werden die branchenführenden ABB-Produkte für die Gasmessung und Automatisierung um Lösungen für die Messung von Flüssigkeiten ergänzt. Mit diesem gemeinsamen Angebot können wir unseren Kunden ein umfassendes Know-how und eine zusätzliche Marktstärke bieten und gleichzeitig neue Wachstumschancen in der Öl- und Gasindustrie erschließen.“

Der ABB-Geschäftsbereich Measurement & Analytics gehört zu den weltweit führenden Herstellern und Lieferanten von Mess- und Analysegeräten. Das ABB-Team wird von Tausenden Experten auf der ganzen Welt unterstützt und verfügt über eine leistungsstarke Technologie. Damit ermöglicht es seinen Kunden benutzerfreundliche Messanwendungen.

„Die Transaktion mit ABB eröffnet uns die große Chance, die Durchflussrechner von Spirit IT in einem breiteren Anwendungsspektrum weltweit zu positionieren“, ergänzt Harry Kok, Präsident von Spirit IT.

„Damit kann Spirit IT nicht nur sein Produktspektrum erweitern und neue Geschäftschancen erschließen, sondern seinen Mitarbeitern auch neue Karrieremöglichkeiten in einem großen globalen Konzern bieten.“

www.abb.com

 

Verwandte Themen
Fachkonferenz mit Fokus auf Industrial Analytics und Big Data in der Industrie weiter
VDMA: Neue Bundesregierung muss Infrastruktur flächendeckend ausbauen weiter
Neue große Nennweiten für Coriolis-Masse-Durchflussmessgeräte weiter
Erste Konnektivitätssoftware für die Gestaltung von IIoT-Systemen vorgestellt weiter
Hersteller kooperieren bei der Entwicklung von IIoT-Gateways weiter
White Paper über die Gestaltung und Entwicklung anwendernaher Bediensysteme weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr