ATP!Info

Wechsel in der Bartec-Geschäftsführung

Bad Mergentheim | Marcus Eisenhuth (50) ist seit Januar 2015 als neuer Chief Operating Officer der Bartec Gruppe mit Hauptsitz in Bad Mergentheim tätig. In seiner Funktion übernimmt er die operative Verantwortung für den gesamten Produktionsbereich des Weltmarktführers im Explosionsschutz.

Marcus Eisenhuth ist seit Januar 2015 neuer Chief Operating Officer der Bartec Gruppe mit Hauptsitz in Bad Mergentheim. Bild: Bartec Marcus Eisenhuth ist seit Januar 2015 neuer Chief Operating Officer der Bartec Gruppe mit Hauptsitz in Bad Mergentheim. Bild: Bartec

Der studierte Elektrotechniker und Betriebswirt verfügt über langjährige, weltweite Erfahrungen im Bereich Produktion, Vertrieb & Marketing sowie der Entwicklung. Vor seiner Tätigkeit bei Bartec war er zuletzt als General Manager/Vice President EMEAI bei Eaton Crouse-Hinds beschäftigt.

Außerdem verstärkt Georgios Kabitoglou (40) als Chief Sales Officer ebenfalls seit Beginn des Jahres das Bartec-Geschäftsführungsteam. Seine Aufgabe ist es, die weltweite Vertriebsorganisation zu leiten und das internationale Netzwerk des Sicherheitstechnikanbieters gezielt zu stärken und weiter auszubauen.

Der studierte Elektrotechniker verfügt über langjährige Erfahrung im Vertrieb & Marketing von globalen Unternehmen. Vor seiner Tätigkeit bei Bartec bekleidete er diverse globale Managementpositionen in der Halbleiter- und Telekommunikationsbranche.

www.bartec.de

 

Verwandte Themen
Fachkonferenz mit Fokus auf Industrial Analytics und Big Data in der Industrie weiter
VDMA: Neue Bundesregierung muss Infrastruktur flächendeckend ausbauen weiter
Neue große Nennweiten für Coriolis-Masse-Durchflussmessgeräte weiter
Erste Konnektivitätssoftware für die Gestaltung von IIoT-Systemen vorgestellt weiter
Hersteller kooperieren bei der Entwicklung von IIoT-Gateways weiter
White Paper über die Gestaltung und Entwicklung anwendernaher Bediensysteme weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr