ATP!Info

Diskussion um Industrie 4.0

Hannover | Während der diesjährigen Hannover Messe luden der ZVEI und der VDMA zum runden Tisch, um das Thema Industrie 4.0 zu diskutieren. Fritz Klocke von der RWTH Aachen, Prof. Wolf-Dieter Lukas vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, Prof. Wolfgang Wahlster vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Dr. Manfred Wittenstein von der Wittenstein AG und der Chief Technology Officer des Siemens-Bereichs Industrial Solutions und Services Prof. Dieter Wegener ordneten das Thema ein und gingen der Frage nach, mit welchen Entwicklungen künftig zu rechnen sei. Die wichtigsten Ergebnisse des Round-Tables finden Sie hier.

produktion.de

Verwandte Themen
Staffelübergabe am Lemgoer Forschungsinstitut inIT weiter
Neue Feldbus-Komponente für sichere Signale weiter
VDE fordert Vier-Punkte-Programm für Industrie 4.0-Funktechnologien weiter
Sechs neue FMCW Radar-Füllstandmessgeräte weiter
Neuer Geschäftsbereich bei HIMA weiter
Ausstellerbeirat der SPS IPC Drives unter neuem Vorsitz weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr