ATP!Info

Formula Student Germany 2013: Studenten geben Gas mit selbstgebauten Rennwagen

Schweinfurt | 115 Teams aus unterschiedlichen Ländern treten bei der Formula Student Germany (FSG) vom 30. Juli bis 4. August 2013 mit selbstgebauten Rennwagen gegeneinander an.

Auf der Rennstecke treten die selbstgebauten Boliden gegeneinander an. Bild: SFK Auf der Rennstecke treten die selbstgebauten Boliden gegeneinander an. Bild: SKF

Die Teilnehmer gehen in zwei Kategorien an den Start: Bei der Formula Student Combustion (FSC) treten Boliden mit traditionellen Verbrennungsmotoren gegeneinander an, die Formula Student Electric (FSE) ist für rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge vorgesehen.

Das Event wird ausgerichtet vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI). Ziel der FSG ist es dem Verein zufolge, Studenten praktische Erfahrungen in Konstruktion und Fertigung sowie mit den wirtschaftlichen Aspekten des Automobilbaus zu ermöglichen.

Das Unternehmen SKF ist Hauptsponsor der Veranstaltung. skf.de  formulastudent.de

 

Verwandte Themen
Überarbeitet: NAMUR Empfehlung 131 weiter
VDMA: Robotik und Automation hebt Wachstumsprognose auf plus 11 Prozent an weiter
Starkes Wachstum in der elektrischen Prozessautomation weiter
Intuitiver Balancer für mehr Ergonomie und Sicherheit weiter
Modulares Assistenzsystem für manuelle Arbeitsplätze weiter
Tagungsband "Aktive Sicherheit und Automatisiertes Fahren" erschienen weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr