ATP!Info

Forscher optimieren Energieeffizienz der „eta-Fabrik“

Darmstadt/Lohr am Main | Die Technische Universität Darmstadt hat das Projekt „Energieeffiziente Fabrik für interdisziplinäre Technologie- und Anwendungsforschung – eta-Fabrik“  gestartet. Bosch Rexroth unterstützt das Projekt unter anderem mit Ausrüstung und dem System Rexroth 4EE.

Ziel des Projekts „eta-Fabrik“ ist es, künftig Energie in der Fertigung einzusparen. Dazu arbeiten die Forscher unter praxisnahen Bedingungen. Bild: Bosch Rexroth Ziel des Projekts „eta-Fabrik“ ist es, künftig Energie in der Fertigung einzusparen. Dazu arbeiten die Forscher unter praxisnahen Bedingungen. Bild: Bosch Rexroth

Um zu zeigen, dass in der industriellen Fertigung der Zukunft im Vergleich zu heute Energie eingespart werden kann, werden die Forscher die Energieeffizienz der eta-Fabrik unter praxisnahen Bedingungen optimieren.

Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderte Projekt betrachtet sämtliche Teilsysteme einer Fabrik. Die Wissenschaftler werden die Wechselwirkungen zwischen Gebäude, der technischen Gebäudeinfrastruktur, den Produktionsmaschinen und den Prozessen untersuchen, um alle Potenziale zur Steigerung der Energieeffizienz zu erschließen. Die Projektlaufzeit beträgt vier Jahre. boschrexroth.com

Verwandte Themen
NAMUR-Hauptsitzung: Mastering the Digital Transformation of the Process Industry weiter
"Silicon Saxony" – Milliarden-Investitionen in IoT-Technologien in Dresden weiter
Neue Motion-Monitoring-Überwachungsfunktionen für Kleinststeuerungen weiter
Deutscher Industriedienstleister überwacht Ostsee-Pipeline weiter
Nachfrage nach Ingenieuren steigt auf Rekordhoch weiter
Komponentenhersteller führt „Detailed Risk Assessments“ in Asien und Amerika durch weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr