ATP!Info

Workshop zu Profinet

Karlsruhe | Profibus & Profinet International (PI) veranstaltet am 20. März 2014 in Frankfurt am Main einen Profinet-Technologie-Workshop für Entwickler und Produktmanager.

Bei dem Workshop in Frankfurt stellen Unternehmen ihre Möglichkeiten der Entwicklungsunterstützung vor. (Bild: Profinet) Bei dem Workshop in Frankfurt stellen Unternehmen ihre Möglichkeiten der Entwicklungsunterstützung vor. (Bild: PI)

Der Entwicklungsstand von Profinet ermöglicht eine zügige Umsetzung in Applikationen. Voraussetzung hierfür ist eine umfangreiche Produktpalette von Herstellern. Einige Unternehmen stellen für die Implementierung Entwicklungsumgebungen und –kits zur Verfügung. Ziel des Workshops ist es, interessierte Unternehmen über die Wege der Entwicklung von Profinet-Produkten zu informieren. Dazu werden einige der führenden Technologiehäuser ihre Möglichkeiten der Entwicklungsunterstützung vorstellen.

Weiter Informationen zur Veranstaltung und Unterlagen zur Anmeldung stehen unter www.profibus.com/profinetfrankfurt bereit.

PI wiederholt den Workshop am 10. Juli 2014 in Stuttgart sowie am 12. November 2014 in Basel.

Verwandte Themen
Weltroboterverband IFR erwartet Rekordabsatz in China weiter
Von der Simulation zum Betrieb mit neuem Visualisierungstool weiter
Photoelektrische Distanzsensoren für präzise Messwerte weiter
Überarbeitet: NAMUR-Empfehlung 21 mit neuer Version weiter
Drahtloses Gaserkennungssystem neu auf dem Markt weiter
NRW-Minister überzeugte sich von Lemgoer Innovationskraft weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr