ATP!Info

Neuer Masterstudiengang Verfahrenstechnik an der HS Heilbronn

Heilbronn | Ab dem Sommersemester 2014 bietet die Hochschule Heilbronn den Masterstudiengang Verfahrenstechnik an. Dieser schließt an den Bachelorstudiengang Verfahrens- und Umwelttechnik an der Fakultät Technische Prozesse an.

Die Studenten des neuen Studiengangs erwerben Kompetenzen auf dem Gebiet der nachhaltigen Verfahrenstechnik, im Management, beim wissenschaftlichen Arbeiten und erhalten mit dem Abschluss das Promotionsrecht. Es handelt sich dabei um einen Vollzeitstudiengang mit einer Regelstudienzeit von drei Semestern, wobei das dritte Semester für die Anfertigung der Masterarbeit vorgesehen ist. Außerdem besteht die Möglichkeit eines Fachpraxissemesters. Die Aufnahmekapazität liegt bei 15 Studierenden. Zugelassen sind Bewerber mit einem abgeschlossenen, fachlich orientierten Bachelorstudium, Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2014. Weitere Informationen gibt es unter www.hs-heilbronn.de/mvt.

Verwandte Themen
NAMUR-Hauptsitzung: Vorläufiges Programm der Workshops und Vorträge online weiter
Messehallen der 13. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau 2017 vollständig belegt weiter
Überarbeitet: NAMUR Empfehlung 131 weiter
VDMA: Robotik und Automation erwirtschaften Rekordumsatz weiter
Starkes Wachstum in der elektrischen Prozessautomation weiter
Intuitiver Balancer für mehr Ergonomie und Sicherheit weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr