ATP!Info

atp edition ist „Fachmedium des Jahres 2012“

Essen | Die atp edition des Oldenbourg Industrieverlags hat den Award „Fachmedium des Jahres 2012“ in der Kategorie „Konstruktion / Produktion / Industrie“ gewonnen. Vergeben wird diese Auszeichnung von der Deutschen Fachpresse, dem Fachverband der Branche mit 400 Mitgliedsverlagen und rund 3.900 Titeln.

 

Der Geschäftsführer des Oldenbourg Industrieverlags Jürgen Franke, atp-Redaktionsleiterin Anne Hütter, Gerd Scholz (atp-Redaktionsleitung von September 2010 bis April 2012) sowie atp-Art-Director Deivis Aronaitis konnten die Auszeichnung gestern Abend auf dem Fachpresse-Kongress vor rund 500 Gästen entgegennehmen. „Wir haben mit atp edition gezielt auf Print gesetzt und viel Arbeit investiert. Wir freuen uns, dass diese Arbeit nun ausgezeichnet wurde. Print wirkt!“, so Jürgen Franke.

 

Die atp edition ist das Premium-Fachmagazin für die Automatisierungstechnik. atp edition referiert den Stand der Technik auf höchstem Niveau. Sie richtet sich an technische Führungskräfte, Entscheider und Key Experts bei Herstellern und Anwendern. atp edition schlägt den Bogen von der Wissenschaft zur Praxis. Die Redaktion beobachtet und kommentiert kompetent und unabhängig den Markt und neueste technische Entwicklungen; vornehmlich für Fertigung und Prozess. Die Hauptbeiträge werden im Peer-Review-Verfahren begutachtet, um die hohe Qualität der Zeitschrift sicherzustellen. atp edition ist eine Veröffentlichung des Oldenbourg Industrieverlags München. Der Verlag gehört zum Medienhaus ACM aus Wiesbaden.

 

Mit dem Award „Fachmedien des Jahres – Preis der Deutschen Fachpresse“ werden seit 2005 jährlich die besten deutschen Fachmedien ausgezeichnet. Der Fachpressekongress feierte in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Die ACM Mediengruppe ging mit insgesamt zwei Awards nach hause. Der Titel „Die PTA in der Apotheke“ aus dem Umschau Zeitschriftenverlag (ebenfalls Mitglied der ACM) setzte sich als bestes Fachmagazin in der Sparte „Medizin/Pharma/Gesundheit“ gegen zwei Mitbewerber durch.

Verwandte Themen
Weltroboterverband IFR erwartet Rekordabsatz in China weiter
Von der Simulation zum Betrieb mit neuem Visualisierungstool weiter
Photoelektrische Distanzsensoren für präzise Messwerte weiter
Überarbeitet: NAMUR-Empfehlung 21 mit neuer Version weiter
Drahtloses Gaserkennungssystem neu auf dem Markt weiter
NRW-Minister überzeugte sich von Lemgoer Innovationskraft weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr