ATP!Info

Apriso veröffentlicht MPI 2.0 für globale Manufacturing Intelligence

München | Apriso bietet ab sofort eine zweite Version von FlexNet Manufacturing Process Intelligence (MPI 2.0) an.

 

Das neue Release von Aprisos Manufacturing Intelligence-Lösung gewährt Herstellerangaben zufolge eine detailliertere Einsicht in die Produktion, Maschinen- und Personalaktivitäten. Zudem erleichtere MPI 2.0 die unternehmensweite Verteilung gewonnener Daten und die Synchronisierung von Produktionsprozessen. Indem sich Fertigungsaktivitäten mit den Produktionsplänen in Echtzeit abgleichen lassen, können Produktions- und Lieferkettenleistung gesteigert werden.

 

FlexNet Manufacturing Process Intelligence (MPI) ist eine integrale Komponente der übergeordneten Lösung FlexNet von Apriso – einer anpassungsfähigen Plattform für weltweites Manufacturing Operations Management. FlexNet Anwendungen sind mit einem eigenen Business Process Management (BPM) Framework erstellt, das ein vereintes Datenmodell miteinschließt und ständige Verbesserung und schnelle Reaktionen auf Marktveränderungen ermöglicht.

 

Verwandte Themen
Lemgoer Forscher entwickeln intelligente Assistenzsysteme für mobile Anwendungen weiter
Lichtgitter mit patentierter Technologie vorgestellt weiter
Neuer Gasreinheitsanalysator misst bis zu zwölf Komponenten gleichzeitig weiter
Überarbeitet: Aus NE 15 wird NA 15 weiter
Dritte Produktgeneration zur Fabrikautomatisierung vorgestellt weiter
Digitale industrielle Transformation auf der 80. NAMUR-Hauptsitzung weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr