ATP!Info

Kommunikationskongress: Lösungen für die Zukunft entwerfen

Bad Pyrmont | Am 18. und 19. März 2014 richtet Phoenix Contact den 19. Industrial Communication Congress am Unternehmensstandort in Bad Pyrmont aus.

Auf dem 19. Industrial Communication Congress in Bad Pyrmont sehen die Besucher, inwieweit Industrie 4.0 heute schon Realität ist. (Bild: Phoenix Contact) Auf dem 19. Industrial Communication Congress in Bad Pyrmont sehen die Besucher, inwieweit Industrie 4.0 heute schon Realität ist. (Bild: Phoenix Contact)

Unter dem Motto „Zukunft gestalten mit begeisternden Lösungen“ berichten Referenten aus Forschung, Industrie und von Verbänden über innovative Konzepte und deren praktische Umsetzung. So zeigt das Fraunhofer-Anwendungszentrum Industrial Automation (IOSB-INA) beispielsweise auf, wie Technologien weiterentwickelt werden müssen, damit die Smart Factory Wirklichkeit wird, das heißt wie sich Produktionsmittel an die sich schnell ändernden Herstellungsbedingungen anpassen lassen. Bei einer Betriebsführung können die Teilnehmer der Veranstaltung sehen, welche Aspekte von Industrie 4.0 bereits heute Bestandteil in Produktionsanlagen des Unternehmens sind.

Unter anderem präsentiert HSC New Energy bei dem Industrial Communication Congress industrielle Anlagen zur Erhöhung des Eigenstromverbrauchs. Der Landmaschinenhersteller Claas KGaA beschreibt den Einsatz intelligenter technischer Systeme im mobilen Arbeitsumfeld.

Eine Ausstellung und ein Abendvortrag begleiten die Veranstaltung. Professor Timo Leukefeld, von der Bundesregierung als Energiebotschafter benannt, gibt hier Anregungen, wie ein Haus konzipiert sein muss, um den Eigenverbrauch an Wärme, Strom und Mobilität abzudecken. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind unter www.phoenixcontact.de/icc abrufbar. Auf sind außerdem Anmeldungen zum Kongress möglich.

Verwandte Themen
Bosch Rexroth weitet additive Fertigung aus weiter
Hans-Georg Kumpfmüller: "FieldComm Group unterstützt NOA" weiter
SAMSON: Rolf Sandvoss Innovation Center eröffnet weiter
NAMUR-Hauptsitzung: Mastering the Digital Transformation of the Process Industry weiter
"Silicon Saxony" – Milliarden-Investitionen in IoT-Technologien in Dresden weiter
Neue Motion-Monitoring-Überwachungsfunktionen für Kleinststeuerungen weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr