ATP!Info

Entwicklungsingenieur für Funktionale Sicherheit gesucht

Ingolstadt | Die Audi AG sucht einen Entwicklungsingenieur (w/m) im Bereich Entwicklung Fahrwerk, in dem Fahrwerkregelsysteme für konventionelle Hybrid- und Elektrofahrzeuge entwickelt werden. Zum Aufgabenbereich gehören unter anderem die Erstellung und Validierung von Gefährdungs- und Risikoanalysen, die Ableitung und Analyse von Sicherheitsanforderungen sowie die Koordination von internen und externen Lieferanten. Der ideale Kandidat verfügt über Berufserfahrung im automobilen Umfeld, über Kenntnisse der HW-/SW-Entwicklung von Steuergeräten sowie Kenntnissen der ISO26262.

stepstone.de

Verwandte Themen
Weltroboterverband IFR erwartet Rekordabsatz in China weiter
Von der Simulation zum Betrieb mit neuem Visualisierungstool weiter
Photoelektrische Distanzsensoren für präzise Messwerte weiter
Überarbeitet: NAMUR-Empfehlung 21 mit neuer Version weiter
Drahtloses Gaserkennungssystem neu auf dem Markt weiter
NRW-Minister überzeugte sich von Lemgoer Innovationskraft weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr