ATP!Info

ABB setzt auf getriebelose Mühlenantriebe

Zürich | ABB hat die Ringmotoren-Sparte von Alstom übernommen. Die Sparte mit Sitz in Bilbao, Spanien, beschäftigt rund 120 Mitarbeiter und wird in die Division Prozessautomation von ABB eingegliedert.

Kommen ohne mechanischen Komponenten aus: Ringmotoren steuern die Rotationsgeschwindigkeit mit Hilfe von Leistungselektronik und einem magnetischen Feld. Bild: ABB Kommen ohne mechanische Komponenten aus: Ringmotoren steuern die Rotationsgeschwindigkeit mit Hilfe von Leistungselektronik und einem magnetischen Feld. Bild: ABB

Nach Angaben von ABB will das Unternehmen sein Geschäft mit getriebelosen Mühlenantrieben (GMD) ausbauen.

Getriebelose Mühlenantriebe kommen in der Bergbauindustrie bei der Aufbereitung großer Erzmengen zur Gewinnung von Metallen wie Kupfer, Gold, Platin, Eisenerz und Molybdän zum Einsatz. Sie kommen ohne die mechanischen Komponenten eines herkömmlichen Mühlenantriebs aus. Die Rotorpole werden direkt auf die Mühle montiert, sodass die Mühle selbst als Rotor des getriebelosen Motors fungiert. abb.com

Verwandte Themen
Überarbeitet: NAMUR Empfehlung 131 weiter
VDMA: Robotik und Automation hebt Wachstumsprognose auf plus 11 Prozent an weiter
Starkes Wachstum in der elektrischen Prozessautomation weiter
Intuitiver Balancer für mehr Ergonomie und Sicherheit weiter
Modulares Assistenzsystem für manuelle Arbeitsplätze weiter
Tagungsband "Aktive Sicherheit und Automatisiertes Fahren" erschienen weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr