ATP!Info

Jugend-forscht-Finale in Künzelsau

Künzelsau | Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler treten vom 29. Mai bis 1. Juni 2014 beim 49. Bundeswettbewerb von Jugend forscht gegeneinander an. An der Veranstaltung nehmen alle Jungforscher teil, die bei einem der Jugend forscht Landeswettbewerbe den ersten Preis gewonnen haben.

„Verwirkliche deine Idee!“ lautet das aktuelle Motto von Jugend forscht. Von 12 000 Bewerbern treten die besten in Künzelsau gegeneinander an. (Bild: Stiftung Jugend forscht e. V.) „Verwirkliche deine Idee!“ lautet das aktuelle Motto von Jugend forscht. Von 12 000 Bewerbern treten die besten in Künzelsau gegeneinander an. (Bild: Stiftung Jugend forscht e. V.)

Die Finalisten messen sich in sieben Fachgebieten. Der Wettbewerb wird in diesem Jahr in Künzelsau bei Heilbronn ausgetragen.

Unter dem Motto „Verwirkliche deine Idee!“ hatten sich bundesweit mehr als 12 000 Jugendliche an der aktuellen Runde von Jugend forscht beteiligt. „Die Finalisten beweisen, dass wir in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik über eine große Zahl an vielversprechenden jungen Talenten verfügen“, sagt Dr. Sven Baszio, Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Jugend forscht e. V. Der 49. Bundeswettbewerb wird ausgerichtet von der Adolf Würth GmbH & Co. KG als Bundespartnerunternehmen und der Stiftung Jugend forscht e. V. jugend-forscht.de

Verwandte Themen
Die ganze Breite der PLT in einem Buch – das schafft keine Bibliothek! weiter
Großer Bedarf an Weiterbildung zu Blockchain und Künstlicher Intelligenz weiter
Training 4.0 - Innovative Seminare mit starkem Praxisbezug weiter
Sicherheit „on the Road again“ weiter
PROFINET I/O als Option für magnetisch-induktive Durchflussmessgeräte weiter
9. NAMUR-Konferenz in China rückt intelligente Fertigung in den Fokus weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr