ATP!Info

Automatisierungskongress 2014: Branchentreff zu Smart X

Baden-Baden | „Smart“ ist das Schlüsselwort des diesjährigen Automatisierungskongresses in Baden-Baden. Der 15. Branchentreff am 1. und 2. Juli 2014 steht unter dem Motto „Smart X – Powered by Automation“. Parallel finden die VDI-Fachtagung Industrielle Robotik sowie die VDI-Konferenz Gebäudeautomation statt.

Welche Rolle spielt die Automation bei smarten Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft? Der Frage gehen in Baden-Baden Anfang Juli 2014 rund 500 Experten der Branche nach. (Bild: VDI) Welche Rolle spielt die Automation bei smarten Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft? Der Frage gehen in Baden-Baden Anfang Juli 2014 rund 500 Experten der Branche nach. (Bild: VDI)

Die Teilnehmer erwarten über 90 Fachbeiträge zu den Unterthemen Smart Methods, Smart Manufacturing, Smart Process sowie Smart Living. Für den ersten Kongresstag am Dienstag steht eine Podiumsdiskussion auf dem Programm. Das Thema dazu lautet „Smart X – Was bedeutet das für den Menschen?“. Der Tag schließt mit einem Festvortrag von Prof. (em.) Dr. Manfred Perlitz der Universität Mannheim ab. Der Professor der Universität Mannheim und der Mannheim Business School referiert über Unternehmen und Volkswirtschaften als Netzwerke und über die Konsequenzen für das Management.

Während der Veranstaltung wird außerdem der atp award verliehen. Mit ihm werden die besten Beiträge in atp edition des vorangegangenen Jahres ausgezeichnet. Der Award wird in den beiden Kategorien Industrie und Hochschule verliehen. Das Preisgeld von 2000 Euro erhält jeweils der jüngste Autor eines Autorenteams.

Der Kongress wird fachlich getragen von der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA), dem Interessenverband Namur sowie dem Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie e. V.

Verwandte Themen
Weltroboterverband IFR erwartet Rekordabsatz in China weiter
Von der Simulation zum Betrieb mit neuem Visualisierungstool weiter
Photoelektrische Distanzsensoren für präzise Messwerte weiter
Überarbeitet: NAMUR-Empfehlung 21 mit neuer Version weiter
Drahtloses Gaserkennungssystem neu auf dem Markt weiter
NRW-Minister überzeugte sich von Lemgoer Innovationskraft weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr