ATP!Info

Selbstmarketing für Frauen auf der Hannover Messe

Düsseldorf/Hannover | Das Projekt Exist-ING unterstützt Ingenieurinnen beim Selbstmarketing, auf der Hannover Messe bietet es dazu einen Selbsttest an.

Ein Selbsttest auf der Hannover Messe soll Frauen beim Selbstmarketing unterstützen. (Bild: VDI) Ein Selbsttest auf der Hannover Messe soll Frauen beim Selbstmarketing unterstützen. (Bild: VDI)

Seit Herbst 2013 hat der VDI kostenfreie Trainings für Frauen im Angebot. Mit dem Projekt Exist-ING sollen Ingenieurinnen im Selbstmarketing geschult werden. Die Erfahrungen und Rückmeldungen aus diesen Workshops und Vorträgen bündelt das Projekt nun in einem Selbsttest. „Wenn Emotionalität passend eingesetzt wird, lassen sich Menschen begeistern, mitreißen und überzeugen“, sagt Claudia Rasche, zuständige Projektleiterin im VDI. „An welchen Stellen Frauen ihr Persönlichkeitsprofil noch besser schärfen können, aber auch an welchen Stellschrauben sie drehen müssen, um die eigene Position im Unternehmen zu stärken: Dies alles arbeitet der Test heraus.“

Auf der Hannover Messe Industrie (7.-11. April 2014) finden Besucher Exist-ING auf dem VDI-Stand in Halle 2, D36. Am Messemittwoch gibt es am Stand eine Podiumsdiskussion zum Thema Frauen in Fach- und Führungspositionen bringen – das neue Mentoring-Programm beim TÜV Rheinland.

Das Projekt Exist-ING wird durch die Bundesinitiative Gleichstellung von Frauen in der Wirtschaft vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert. exist-ing.de

Verwandte Themen
9. NAMUR-Konferenz in China rückt intelligente Fertigung in den Fokus weiter
Studie belegt zögerliche Umsetzung industrieller Cyber-Security-Maßnahmen weiter
all about automation hamburg weiter
TACNET 4.0 - Konsortium entwickelt System für echtzeitfähige Industrievernetzung weiter
VDMA: Anstieg bei Auftragseingang und Umsatz der Elektrischen Automation weiter
Praxis-Empfehlungen machen Konfiguration und Betrieb von OPC UA sicher weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr