ATP!Info

Tablet-PC mit Haltegriff für medizinischen Bereich

München | Comp-Mall hat das Modell Icefire 2 speziell für den medizinischen Bereich konzipiert, der Tablet-PC lässt aber auch andere Anwendungsumgebungen zu.

Der Tablet-PC Icefire 2 ist speziell für den medizinischen Bereich konzipiert. Bild: Comp-Mall Der Tablet-PC Icefire 2 ist speziell für den medizinischen Bereich konzipiert. Bild: Comp-Mall

Er bietet eine mobile Plattform zur Eingabe von Daten und Informationen. Die eingebaute Handschrifterkennung und die Digitizer-Technologie erlauben  direkt auf den Bildschirm zu schreiben. Zusätzlich helfen der Barcode- und der RFID-Leser bei der Identifizierung von Patienten oder Produkten. Anwender können den Tablet-PC per Wifi mit dem Server verbinden; in diesem Fall ist das Patienten-/Produktprotokoll immer auf dem Laufenden und gesichert. Dank des Haltegriffs können Nutzer das Modell einhändig bedienen.

Der lüfterfreie Tablet-PC basiert auf dem Intel Atom N2800 1,86 GHz Prozessor und dem Intel NM10 Chipsatz. Es befinden sich 4 GB DDR3 SDRam 1333 MHz an Bord. Als Speichermedium dient eine 8-GB-MSata-SSD mit vorinstalliertem Windows Embedded Standard 7 P. Außerdem verfügt das Modell über zwei leistungsstarke Akkus, die in Verbindung mit dem Low Power Systemdesign einen Dauerbetrieb ermöglichen. Das Icefire 2 besitzt  je eine Webcam an der Vorder- und an der Rückseite, einen Mikrofoneingang und einen Lautsprecher. Die integrierte LED Taschenlampe hilft bei der Orientierung in der Dunkelheit oder dient als Lesehilfe. comp-mall.de

Verwandte Themen
Fachkonferenz mit Fokus auf Industrial Analytics und Big Data in der Industrie weiter
VDMA: Neue Bundesregierung muss Infrastruktur flächendeckend ausbauen weiter
Neue große Nennweiten für Coriolis-Masse-Durchflussmessgeräte weiter
Erste Konnektivitätssoftware für die Gestaltung von IIoT-Systemen vorgestellt weiter
Hersteller kooperieren bei der Entwicklung von IIoT-Gateways weiter
White Paper über die Gestaltung und Entwicklung anwendernaher Bediensysteme weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr