ATP!Info

Elektronische Überlastrelais von Eaton

Bonn | Eatons Electrical Sector bietet eine neue ZEB-Baureihe für 175A und erweitert damit sein Sortiment an elektronischen Überlastrelais der Reihe ZEB.

 

Entsprechend den bisherigen Geräten der Reihe gewährleisten die neuen Geräte den Motorschutz bei unterschiedlichen Anlaufcharakteristiken, wie CLASS 10A, 10, 20 und 30.

 

Zusammen mit dem elektronischen Weitbereichsüberlastschutz im Verhältnis 5:1 deckt die neue Baureihe mehrere Standard-Bi-Metall-Überlastrelais ab. In der Variante ZEB…-GF verfügen die elektronischen Überlastrelais über einen zusätzlich integrierten Schutz gegenüber Erdschlussströmen, sie sind also ohne weiteres Zubehör wie externe Summenstromwandler verwendbar.

 

Nach Überlastauslösung kann die Rückstellung manuell oder automatisch erfolgen. Hinzu kommt eine wählbare Phasenausfallempfindlichkeit, die den Einsatz bei unsymmetrischen Lasten ermöglicht. Eine Diagnose-LED dient der visuellen Überlastvorwarnung.

 

Die Varianten der 175A Gerätereihe sind sowohl zum direkten Anbau an die xStart Leistungsschütze DILM80…DILM170, als auch an die neue Baureihe DILM185A…DILM225A erhältlich. In der Variante ZEB…/KK erlauben ein- und abgangsseitigen Rahmenklemmen der Relais den Betrieb als Einzelaufstellung (Montage an Metallplatte).

Verwandte Themen
Weltroboterverband IFR erwartet Rekordabsatz in China weiter
Von der Simulation zum Betrieb mit neuem Visualisierungstool weiter
Photoelektrische Distanzsensoren für präzise Messwerte weiter
Überarbeitet: NAMUR-Empfehlung 21 mit neuer Version weiter
Drahtloses Gaserkennungssystem neu auf dem Markt weiter
NRW-Minister überzeugte sich von Lemgoer Innovationskraft weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr