ATP!Info

Liquisonic Messtechnik erfüllt EMV-Anforderungen nach Namur NE 21

Magdeburg-Barleben | Die Liquisonic Messtechnik von Sensotech erfüllt nun die Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) nach Namur NE 21.

Die Liquisonic Messsysteme von Sensotech erfüllen die Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV). Bild: Sensotech Die Liquisonic Messsysteme von Sensotech erfüllen die Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV). Bild: Sensotech

Die Namur-Empfehlung definiert Störfestigkeits-Anforderungen an Betriebsmittel der Prozess- und Laborleittechnik. EMV beinhaltet die Fähigkeit einer elektrischen Einheit, in ihrer elektromagnetischen Umgebung zufriedenstellend zu funktionieren, ohne diese Umgebung unzulässig zu beeinflussen. Die EMV-Konformität stellt somit sicher, dass die Funktion der Liquisonic Messsysteme weder von elektromagnetischen Störquellen durch andere Geräte beeinflusst wird, noch die Messsysteme selbst eine Störquelle für andere Geräte darstellen.

Die Einhaltung der EMV-Anforderungen bildet eine Grundlage für die CE-Kennzeichnung der Liquisonic-Produkte von Sensotech. sensotech.com

Verwandte Themen
Weltroboterverband IFR erwartet Rekordabsatz in China weiter
Von der Simulation zum Betrieb mit neuem Visualisierungstool weiter
Photoelektrische Distanzsensoren für präzise Messwerte weiter
Überarbeitet: NAMUR-Empfehlung 21 mit neuer Version weiter
Drahtloses Gaserkennungssystem neu auf dem Markt weiter
NRW-Minister überzeugte sich von Lemgoer Innovationskraft weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr