ATP!Info

atp plus - Lesestück - Interview mit Stefan Hoppe, Global Vice President der OPC Foundation

Warum OPC UA so etwas wie der USB-Stecker für Industrie 4.0 ist erklärt Stefan Hoppe im Interview mit atp plus, deren Ausgabe 2 soeben erschienen ist.

Jetzt bestellen und lesen - Ausgabe 1-2017 der atp plus

Das industrielle Internet der Dinge hat ein großes Ziel: Maschinen soll das Sprechen beigebracht werden. Damit es in der Machine-to-machine-Kommunikation nicht zu einer babylonischen Kanalverwirrung kommt, braucht es allerdings eine einheitliche, weltweit gültige standardisierte Semantik. OPC UA ist dieser Standard. Für Stefan Hoppe, Global Vice President der OPC Foundation, ist deshalb der zwischenzeitlich national wie international gesetzte Interoperabilitätsstandard so etwas wie der USB-Stecker für Industrie 4.0.

Lesen Sie hier das ganze Interview:
"Jetzt geht es erst richtig los."

 

Die vollständige atp plus können Sie hier auch als "Probeheft bestellen" oder "direkt abonnieren".

Verwandte Themen
ATP-Tube: Cedric präsentiert Themen, die elektrisieren weiter
Digitalisierung: Deutsche Wirtschaft sieht sich auf gutem Weg weiter
IT-Trends 2018 - "Science Fiction" wird dank KI und gemeinsamer IT-Plattformen real weiter
Fertigungsindustrie-Trends 2018 - Zukunftstechnologien treiben Branche voran weiter
Cloud AutoML - Google bietet künstliche Intelligenz für jedes Unternehmen weiter
VDMA: Mehr Forschung im Maschinenbau weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr