ATP!Info
Honeywell Process Solutions präsentiert ein neues Angebot, das historische und kontinuierliche Prozessdaten aus Anlagen und Werken erfasst, speichert und reproduziert sowie in Echtzeit in der Cloud visualisiert. Foto: Honeywell Process Solutions

Cloud-App visualisiert kontinuierliche Prozessdaten in Echtzeit

Honeywell Process Solutions (HPS) stellt mit Honeywell Connected Plant Uniformance® Cloud Historian eine in der Cloud installierte Software-as-a-Service-Lösung zur unternehmensweiten Visualisierung und Analyse vor, mit der Kunden die Verfügbarkeit ihrer Assets verbessern und die Anlagenlaufzeit erhöhen können.

Die Konzeption des Uniformance Cloud Historian's ist eine Neuerung in der Industrie. Sie überträgt die Echtzeit-Prozessdatenanalyse einer konventionellen Unternehmens-Historisierung in einen erweiterten Datenpool und ermöglicht so die Integration von Produktion, Enterprise Resource Planning (ERP) und zusätzlichen, mit Analysewerkzeugen gekoppelten Geschäftsdaten für wirtschaftliche Entscheidungen. Dadurch können Unternehmensdaten in einem bisher nicht gekannten Umfang unmittelbar analysiert werden, und das bei Nutzung von Werkzeugen und Funktionen, die in den Standorten und Anlagen zuvor bereits eingesetzt waren.

“Uniformance Cloud Historian überträgt erstmals die volle Leitungsfähigkeit von Clouds und 'Big Data' in Honeywell's traditionelle Prozesshistorisierung und verknüpft so mühelos die komplexesten Organisationen über mehrere Standorte”, sagte Vimal Kapur, Präsident von Honeywell Process Solutions. “Die Lösung ermöglicht die Übertragung von Erkenntnissen aus einer Anlage in alle anderen Anlagen und führt so zu intelligenteren und strategischeren Entscheidungen mit entsprechenden Aktionen.”

Koninuierliche Prozessdaten - In Echtzeit in der Cloud sichtbar

Das neue Angebot von Honeywell erfasst, speichert und reproduziert historische und kontinuierliche Prozessdaten aus Anlagen und Werken und macht sie nahezu in Echtzeit in der Cloud sichtbar. Die Historisierung verbindet die bisherige zeitbasierte Datenspeicherung, die das Personal in Anlage und Unternehmen in die Lage versetzt, Entscheidungen zu fällen und auszuführen, mit einem großen Datenpool, durch den Datenanalysten vorher unbekannte Zusammenhänge zwischen Prozessdaten und anderen Geschäftsdaten im Unternehmen aufdecken können. Projekte von zuvor Wochen oder Monaten können nun in Stunden abgewickelt werden.

Diese Effizienz, ergänzt durch die Möglichkeit zur Nutzung eingeführter Werkzeuge und Funktionen, kann Aufwand und Projektierungszeit drastisch reduzieren. Darüber hinaus verringert die mittels der integrierten Cloud-Technologie erzielte Größe und Leistungsfähigkeit die Kosten der Informationstechnologie im Unternehmen um bis zu 25 Prozent. Da der Uniformance Cloud Historian auf der Honeywell Sentience IoT-Plattform abläuft, kann der Kunde zukünftigen Nutzen in Form weiterer Applikationen und Services erwarten.

"Eine sichere Cloud ist die ideale Umgebund für eine Hisotrisierung"

"ARC erachtet eine sichere Cloud als eine ideale Umgebung für Applikationen wie die Historisierung", sagte Janice Abel, Principal Analyst, ARC Advisory Group. “Mit dem Uniformance Cloud Historian installiert Honeywell die Historisierung nicht einfach vor Ort, sondern bietet dem Anwender für seine Prozess-, Asset- und Geschäftsdaten neue Technologien im Feld, in der Cloud und als Datenpool. Dieser Historian sollte es den Anwendern in industriellen Betrieben leichter und einfacher machen, Daten zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit sowohl in den Anlagen als auch im Unternehmen zu erfassen, zu analysieren und zu nutzen. Die Cloud- und Datenpool-Technologie sollte auch dazu beitragen, die beträchtlichen Kosten für die Installation ressourcen-intensiver Applikationen zu reduzieren. "

Uniformance Cloud Historian ist die jüngste Ergänzung des Portfolios von Honeywell Connected Plant, das Daten in Wissen zur Verbesserung der Kundenbasis überträgt, vom Feld bis zur Unternehmensebene. Honeywell verknüpft dabei Prozess, Assets, Personal und Unternehmen zur Maximierung der Leistungsfähigkeit.

Verwandte Themen
Turck übernimmt Industrie-Cloud-Software von Beck IPC weiter
Stabile Verdrahtungskanäle ohne Torsion weiter
Leseprobe: Artikel zur IT-Sicherheit von Feldgeräten aus der aktuellen atp edition weiter
Digitalisierung: Deutsche Wirtschaft sieht sich auf gutem Weg weiter
IT-Trends 2018 - "Science Fiction" wird dank KI und gemeinsamer IT-Plattformen real weiter
Fertigungsindustrie-Trends 2018 - Zukunftstechnologien treiben Branche voran weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr