ATP!Info

SENSOR+TEST 2017 mit zufriedenen Ausstellern

Die Messtechnik-Messe SENSOR+TEST 2017 in Nürnberg ist erfolgreich zu Ende gegangen. Insgesamt nutzten rund 8.100 Fachbesucher an den drei Messetagen die Möglichkeit, sich an den Messeständen der 568 Aussteller und in den Vortragsforen umfassend über den neuesten Stand in der Sensorik, Mess- und Prüftechnik zu informieren.

Mit einem hohen internationalen Anteil von ca. 27% bei den Besuchern und 37% bei den Ausstellern hat die SENSOR+TEST ihre Internationalität weiter gesteigert und damit ihren Rang als weltweite Leitmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik einmal mehr bestätigt.

Die Zufriedenheit der Aussteller gibt Andreas Heilemann, Geschäftsführer der ADDITIVE Soft- und Hardware für Technik und Wissenschaft GmbH, wieder: „Die SENSOR+TEST war für uns schon immer die wichtigste und beste Plattform, um unsere Lösungen für Messtechnik und Datenvisualisierung einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Nürnberg hat sich als zentral gelegener Messestandort bestens bewährt. Auch dieses Jahr sind wir mit dem Verlauf hoch zufrieden. Schon bis zum zweiten Messetag hatten wir so viele Kontakte, dass unseren Vertriebsingenieuren die Visitenkarten ausgegangen sind.“

Die beiden begleitenden AMA Kongresse – SENSOR 2017 und IRS2 2017 – waren ebenfalls sehr gut besucht: Die 760 Kongressteilnehmer konnten sich in rund 200 Fachvorträgen über den aktuellen Stand der Wissenschaft und Forschung informieren.

Auch Holger Bödeker, Geschäftsführer der veranstaltenden AMA Service GmbH, zeigt sich am Schlusstag zufrieden und blickt bereits optimistisch voraus: „Auch wenn die SENSOR+TEST 2017 turnusgemäß etwas kleiner ausgefallen ist als die Vorjahresmesse, hat sie die Spezialisten aus dem In- und Ausland erfolgreich zusammengebracht und für zufriedene Gesichter bei Ausstellern und Besuchern gesorgt. Für das kommende Jahr erwarten wir – auch durch die erneute Kooperation mit der ettc 2018 - European Test and Telemetry Conference – ein Wachstum bei allen Kennwerten und ein attraktives Programm. Das vom Ausstellerbeirat für 2018 ausgewählte Sonderthema ´Sensorik und Messtechnik im Industrial Internet´ wird dazu ebenfalls beitragen.“

Die nächste SENSOR+TEST wird vom 26. bis 28. Juni 2018 wiederum im Messezentrum Nürnberg stattfinden, dann begleitet von der 19. ITG/GMA-Fachtagung Sensoren und Messsysteme.

Verwandte Themen
Neue Feldbus-Komponente für sichere Signale weiter
Sechs neue FMCW Radar-Füllstandmessgeräte weiter
Digital-Gipfel: Endress+Hauser treibt den digitalen Wandel mit Partnern voran weiter
IGR feiert 10-jähriges Bestehen weiter
Verband für Messtechnik und Sensorik mit neuem Vorstand weiter
DB-Züge laufen dank smarter Sensoren länger und effizienter weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr