ATP!Info
Blockchain und Künstliche Intelligenz werden für Unternehmen immer relevanter.

Großer Bedarf an Weiterbildung zu Blockchain und Künstlicher Intelligenz

Rund die Hälfte der inländischen Unternehmen schätzen laut einer Bitkom-Studie Blockchain (55 Prozent) und Künstliche Intelligenz (49 Prozent) als relevant für die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft in Deutschland ein. Allerdings arbeiten lediglich neun Prozent der Firmen bereits mit Künstlicher Intelligenz oder wollen sie in naher Zukunft einsetzen. Mit der Blockchain-Technologie haben bisher sogar lediglich zwei von 100 Unternehmen praktische Erfahrungen gesammelt

„Blockchain und Künstliche Intelligenz sind nicht die Kür, sondern werden zum Pflichtprogramm für die deutsche Wirtschaft“, sagt Anja Olsok, Geschäftsführerin der Bitkom Servicegesellschaft mbH. „Allerdings fehlt es in vielen Unternehmen an ausgebildeten Experten, die in der Lage sind, die neuen Technologien erfolgreich in die Geschäftsprozesse zu integrieren“, so Olsok.

Weiterbildungen zu Blockchain und Künstlicher Intelligenz

Auch 2018 reagiert die Bitkom Akademie auf die Nachfrage der Unternehmen und bietet daher neue Weiterbildungen zu Trend-Technologien an. Im Rahmen des Zertifikatslehrgangs „Blockchain implementieren – Technologie & Anwendung von Blockchain im Unternehmen“ können Fach- und Führungskräfte sich intensiv zur Anwendung von Blockchain weiterbilden.

Für Interessenten, die sich einen ersten Überblick über die Materie verschaffen wollen, bietet die Bitkom Akademie außerdem sieben kostenfreie Online-Seminare an. „Eine weitere Ausbildung zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz folgt im ersten Quartal 2018“, verspricht Olsok. „Darüber hinaus bilden wir auch wieder Data Scientists aus."

Schwerpunktthemen ergänzen Seminarprogramm

Ergänzt wird das neue Seminarprogramm durch Spezialthemen wie User Experience und UX/UI Design sowie die Schwerpunkte IT-Sicherheit und Datenschutz. Neben den neuen Seminaren wird es bei der Bitkom Akademie im kommenden Jahr noch eine weitere Innovation geben: Gemeinsam mit heise Events hat die Weiterbildungs-Institution des Digitalverbands die „Deutschland Safari 4.0.“ ins Leben gerufen, bei der Digital-Unternehmen aus ganz Deutschland ihre Türen öffnen, um exklusive Einblicke in ihr Geschäft zu gewähren.

Die Bitkom Akademie ist seit 2005 einer der führenden deutschen Bildungsanbieter für die Qualifizierung von Fach- und Führungskräften zu IT-Themen und digitalen Trends. Im Jahr 2017 meldeten sich über 10.000 Teilnehmer zu knapp 300 Seminaren an.

Verwandte Themen
Leseprobe: Artikel zur IT-Sicherheit von Feldgeräten aus der aktuellen atp edition weiter
Digitalisierung: Deutsche Wirtschaft sieht sich auf gutem Weg weiter
IT-Trends 2018 - "Science Fiction" wird dank KI und gemeinsamer IT-Plattformen real weiter
Fertigungsindustrie-Trends 2018 - Zukunftstechnologien treiben Branche voran weiter
Cloud AutoML - Google bietet künstliche Intelligenz für jedes Unternehmen weiter
VDMA: Mehr Forschung im Maschinenbau weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen Cover

µPlant: Modellfabrik für vernetzte heterogene Anlagen

Automatisierungstechnische Konzeption und Realisierung
Andreas Kroll/Universität Kassel / Axel Dürrbaum/Universität Kassel / David arengas/Universität Kassel / Hassan al Mawla/Universität Kassel / Lars Kistner/Universität Kassel / Alexander Rehmer/Universität Kassel

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr