ATP!Info

Zypries: "Industrie 4.0 braucht internationale Kooperation und Standards"

Das Bundeswirtschaftsministerium veranstaltet am 16. und 17. März 2017 anlässlich der deutschen G20-Präsidentschaft die Konferenz "Digitising Manufacturing in the G20 - Initiatives, Best Practices and Policy Approaches" im Berliner Congress Center. Über 500 Vertreter der G20-Länder aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sprechen über Zukunftschancen durch Industrie 4.0. Die Konferenz wird am 17. März, ab ca. 11:00 Uhr per Livestream übertragen.

Unter diesem Link gelangen Sie direkt zum Livestream...

Verwandte Themen
Staffelübergabe am Lemgoer Forschungsinstitut inIT weiter
VDE fordert Vier-Punkte-Programm für Industrie 4.0-Funktechnologien weiter
Neuer Geschäftsbereich bei HIMA weiter
Ausstellerbeirat der SPS IPC Drives unter neuem Vorsitz weiter
Industrie 4.0 für KMU spart 25 Prozent Ressourcen weiter
Digital-Gipfel: Endress+Hauser treibt den digitalen Wandel mit Partnern voran weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene Cover

„Smarte“ Sensoren in der Feldebene

Intelligente Überwachung von industriellen Anlagen
Thomas Glock/FZI Forschungszentrum Informatik / Martin Hillenbrand/FZI Forschungszentrum Informatik / Christoph Weiler/Siemens / Michael Hübner/Ruhr-Universität Bochum, FZI Forschungszentrum Informatik

mehr
Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen Cover

Zuverlässigkeitsbewertung in frühen Entwicklungsphasen

Ansatz basierend auf rigide definierten Softwarekomponenten
MICHAEL WEDEL/Universität Stuttgart

mehr
Zustandsüberwachung und Performanzprognose Cover

Zustandsüberwachung und Performanzprognose

Datenbasierte Verfahren für komplexe Industrieanlagen
Minjia Krüger/Universität Duisburg-Essen / Torsten Jeinsch/Universität Rostock / Peter Engel/PC-Soft / Steven X. Ding/Universität Duisburg-Essen / Adel Haghani/Universität Rostock

mehr