ATP!Info

Komplexe Schutzfunktionen mit SPHINX realisieren

Methodik und Programmierumgebung zur Normerfüllung

Komplexe Schutzfunktionen mit SPHINX realisieren Cover

Beschreibung

In diesem Beitrag wird ein innovatives Werkzeug zur Implementierung von komplexen modellbasierten Schutzfunktionen vorgestellt. Es besteht aus einer Programmierumgebung, auf der eine problemorientierte, leicht verständliche Syntax genutzt wird. Aus dieser Beschreibung generiert es automatisch C-Code. Außerdem enthält das Werkzeug Strategien zur Fehlervermeidung, erzeugt Laufzeit-Tests und ermöglicht einen halbautomatisierten Zweigüberdeckungstest. Dieses Werkzeug lässt sich bei der Implementierung von Schutzfunktionen mittels Software als Basis zur Erfüllung der IEC 61508 nutzen.