ATP!Info

Flexible Erweiterung von Arbeitsräumen

Schrittweise Migration mit serviceorientierten Architekturen

Flexible Erweiterung von Arbeitsräumen Cover
  • Publikation: atp edition, Ausgabe 07-08
  • Erschienen: 2016
  • Autor: Stephan Schäfer/Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin / Ulrich Berger/Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg / Dirk Schöttke/Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin / Thomas Kämpfe/Hochschule für Technik und Wirtschaft Ber
  • Verlag: DIV Deutscher Industrieverlag
  • Seiten: 10
  • Preis: 15,00 €

Beschreibung

Die flexible Produktion variantenreicher Produkte erfordert anpassbare und rekonfigurierbare Anlagenkomponenten. Dies gilt für neu zu errichtende Produktionslinien und für Bestandsanlagen. Ziel des künftigen Anlagenengineerings ist es daher, die Rekonfigurierbarkeit mechatronischer Systeme auf informationstechnische Modelle in der industriellen Automation zu übertragen. Exemplarisch wird im Beitrag der Ansatz einer serviceorientierten Architektur in der Automation für eine schrittweise Migration von Teilbereichen einer Bestandsanlage zu einer rekonfigurierbaren Anlage erläutert.