ATP!Info

Modellierung manueller Arbeit an bewegten Objekten

Digitale Menschmodelle für Mensch-Maschine-Kollaboration

Modellierung manueller Arbeit an bewegten Objekten Cover

Beschreibung

Digitale Menschmodelle werden bereits zur präventiven, ergonomischen Absicherung von manuellen Tätigkeiten herangezogen. Bislang beschränkt sich der Funktionsumfang dieser Modelle jedoch auf die Analyse von Arbeiten an statischen Objekten. Die simulationsbasierte Verrichtung von Arbeiten an bewegten Objekten ist besonders im Rahmen einer simulationsgestützten Planung kollaborativer Szenarien von Interesse. Im Beitrag werden relevante Einflussfaktoren für manuelle Arbeiten an bewegten Objekten definiert, auf deren Basis Modelle für die Simulation von Mensch-Maschine-Kollaboration weiterentwickelt werden können.