ATP!Info

Virtuelle funktionale Module in der Prozessindustrie

Umsetzungskonzept der NE 148 für bestehende Anlagen

Virtuelle funktionale Module in der Prozessindustrie Cover

Beschreibung

Um Operational Excellence in verfahrenstechnischen, kontinuierlich betriebenen Anlagen zu erreichen, muss eine kennzahlorientierte Prozessführung ermöglicht werden. Da eine nachträgliche komponentenbasierte Modularisierung nicht möglich ist, setzt sich dieser Beitrag mit der Betrachtung von virtueller Modularisierung auseinander. Es werden Chancen auf Basis aktueller Entwicklungen aufgezeigt und Forschungslücken aufgedeckt. Als Forschungsschwerpunkt wird dabei die Messstellenbewertung an einem Beispiel betrachtet.